Stylische Clubhits jüngerer Vergangenheit treffen vergnügten Bossa in einer Melange aus akustischem Jazz , stilvollen Grooves und punktgenauem Harmoniegesang. So klingt ein Sonntagmorgen im Sommer!

 

 

jacuzzi ensemble

Jazzige Clubtunes im akustischen Quartett

 

Lässt der Projektname jacuzzi ensemble (jacuzzi = Whirlpool) zum einen chillige Assoziationen zu, eint er zum anderen die Worte Jazz und akustisch. Er steht programmatisch für das Konzept des Quartetts: Elektronische Clubtracks in das Idiom des akustischen Jazz zu übersetzen und damit das Modell Remixprojekt umzudrehen.

 

Stets getragen vom Respekt für das Original, reduziert das jacuzzi ensemble die Arrangements auf das Notwendigste und stellt so Melodien, Harmonien, Grooves, eben die Essenz der jeweiligen Songs in den Mittelpunkt und leuchtet sie neu aus.

 

So entstehen Miniaturen, die stylische Club-Hits der jüngeren Vergangenheit zu neuen, stilvollen Jazz-Standards der Gegenwart konvertieren. Dass der Zuhörer oft genug an liebgewonnene Ohrwürmer erinnert wird, ist ebenso natürliche Nebensache wie Intention.

 

Dabei bleibt das jacuzzi ensemble stets seinem lowtech-Ansatz treu, erlaubt er es doch, in nahezu jedem konzertanten Kontext einen intimen, organischen Sound zu kreieren.

Das Repertoire folgt einzig dem Geschmack der vier Musiker und ihrem Gespür für starke Songs, vergleichbar der Maxime des Jazzgitarristen Eugene Chadbourne:

 

"I play music that I myself would like to hear at a concert. Since nobody else makes this kind of music, I play it myself."

 

https://www.facebook.com/jacuzziensemble/